Wertungsspiel, Sternmarsch und Gemeinschaftschor beim Kreismusikfest in Frammersbach
Im Rahmen des Kreismusikfestes 2013 in Frammersbach stand am Samstag Nachmittag ein Wertungsspiel "Traditionelle Blasmusik" auf dem Programm. Die Wertungsrichter Frank Elbert, Oskar Schwab und Christian Reder spitzten nicht nur die Bleistifte um die Punkte zu verteilen sondern hauptsächlich die Ohren bei den Vorträgen der vier teilnehmenden Musikvereine.

Schwungvoll ging es mit den Partensteiner Musikanten unter der Leitung von Marc Steigerwald los. Jung, dynamisch und mit sehr viel Motivation ausgestattet beeindruckten sie nicht nur die mitgereisten Fans sondern erhielten in der Unterstufe auch das höchste Prädikat des Tages "mit ausgezeichneten Erfolg".

Das Musik nicht an der Landkreisgenze halt macht zeigte der Musikverein Melomania Obernau unter ihrem Dirigenten Volker Caspers. Eine gute Instrumentenbeherschung sichterte den in der Oberstufe angetretenen Obernauer einen "sehr guten Erfolg".

Im Anschluss daran wurde es spannend. Zwei Orchester der Mittelstufe nahmen nacheinander auf der Bühne Platz. So hatten die vielen Zuhörer im Zelt auch einen direkten Vergleich. Die Wombacher Blasmusik unter der Leitung von Klaus Hübner und der Musikverein 1964 Oberndorf unter der Leitung von Helmut Pfahls.

Mit sehr viel Engagement und einem angenehmen Klang gerade im Holzregister legten die Wombacher vor, welche gerade erst eine CD einspielten mit dem Titel "100% zünftich - böhmisch". Der Musikverein 1964 Oberndorf setzte auf bekannte Stücke und verzauberten mit ihren Walzertäumen die Jury und Zuhörer gleichermaßen. Beide erhielten das Prädikat "mit sehr guten Erfolg".

Der Lohn für schweißtreibende Proben in den letzten Wochen - der Europameister der Blasmusik 2011 "maablosn" spielte am Abend im Festzelt auf und es wurde getanzt und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

Vorher stand aber noch der große Sternmarsch mit Gemeinschaftschor auf dem Marktplatz in Frammersbach auf dem Programm. 25 Gastkapellen nahmen daran teil und es war ein beeindruckendes Höhrerlebniss als 500 Musikerinnen und Musiker gemeinsam die Marktgemeinde Frammersbach zum klingen brachten.

Hervorragend Organisiert, gute Stimmung bei den Musikern und Zuhöhrern gleichermaßen bescherten einen wunderschönen Blasmusiktag beim Kreismusikfest in Frammersbach!

Von: Jürgen Kunkel - stv. Kreisvorsitzender
Ergebnisse Wertungsspiel
Auch der Musikverein Frammersbach gratuliert allen
teilnehmenden Vereinen zu ihren erzielten Ergebnissen!